Volkshilfe Steiermark
News
zurück

20. Todestag von Bruno Kreisky: T-Shirt für SpenderInnen

29.07.2010

Als Dankeschön für Spenden an die „Volkshilfe-Flüchtlingsbetreuung“ gibt es wieder das exklusive Kampagnen-T-Shirt in begrenzter Auflage.

Seit 2003 engagiert sich die Volkshilfe mit einer Kampagne für menschliche Asylgesetze und für Solidarität mit Menschen auf der Flucht. Anlässlich Bruno Kreiskys zwanzigstem Todestag am 29. Juli gibt es für UnterstützerInnen der Volkshilfe wieder das dafür speziell gefertigte „Bruno-Kreisky-T-Shirt“ in begrenzter Auflage.

Bruno Kreisky musste im Jahr 1938 aus Österreich fliehen. Seine Flucht wurde von einem der späteren Gründer der Volkshilfe Österreich, Josef Afritsch, finanziert. Aus diesem Grund hatte der langjährige Bundeskanzler Kreisky Zeit seines Lebens ein Naheverhältnis zur Volkshilfe Österreich und war 1947 auch Mitglied des ersten Volkshilfe-Präsidiums. Die derzeitige Asylpolitik Österreichs würde bei ihm wohl auf Kritik stoßen. In seinem Andenken und aus tiefem Respekt vor seiner Haltung in Menschenrechtsfragen benannte die Volkshilfe 2003 ein Flüchtlingshaus in der Wiener Donaufelderstraße in „Bruno Kreisky Haus“ um.

Das T-Shirt
Das Shirt enthält das berühmte Zitat aus Kreiskys Asylansuchen in Kopenhagen nach seiner Flucht vor den Nationalsozialisten: "Wenn Sie mich jetzt zurückschicken, liefern Sie mich den Leuten aus, denen ich gerade ent¬kommen bin."

Bei einer Mindestspende von Euro 25,- für die Volkshilfe-Flüchtlingsbetreuung erhalten Sie das Volkshilfe-T-Shirt jetzt per Post zugesandt. Einfach auf der Volkshilfe-Website über Bankeinzug oder Kreditkarte spenden und Adresse sowie gewünschte Größe und Modell angeben:

- Herren oder Damenshirt
- Größe: S, M, L, XL

Jetzt spenden:

per Kreditkarte

per Bankeinzug

oder Bestellung per E-mail an spenden@volkshilfe.at

Die Volkshilfe-Flüchtlingsbetreuung
In Österreich sind derzeit rund 1.200 Menschen in Flüchtlingswohnheimen der Volkshilfe untergebracht. Da 80% der Flüchtlinge weltweit Frauen und Kinder sind, widmet sich die Volkshilfe dieser Gruppe besonders, z.B. mit dem psychosozialen Projekten für Frauen oder speziellen Einrichtungen für Jugendliche. Neben der Beratung in rechtlichen Fragen und Bereichen wie Beschäftigung, Spracherwerb oder Gesundheit bietet die Volkshilfe auch stark traumatisierten AsylwerberInnen professionelle psychotherapeutische Betreuung.

weitere Informationen