Volkshilfe Steiermark
News
zurück

Mobilität fördern

06.01.2019

25 Bewegungseinheiten absolvierten die BewohnerInnen des Volkshilfe Seniorenzentrums Vordernberg im Rahmen der Initiative „Mobilität fördern – sozial, bewegt, selbständig“.

„Gemäß unserem Motto „Bewegung für alle“ versuchen wir unsere BewohnerInnen so lang wie möglich fit und mobil zu halten und ihre Selbständigkeit zu fördern. Darum ging bzw. geht es auch im Mobilitätsprojekt von Styria vitalis, bei dem wir mitgemacht haben. In 25 Bewegungseinheiten haben unsere SeniorInnen vor allem Alltagsbewegungen und –tätigkeiten trainiert, was in der Gruppe natürlich viel lustiger ist als alleine.

Zum Abschluss des Projekts bekamen nun alle BewohnerInnen, die teilgenommen haben, feierlich ein Zertifikat überreicht“, erzählt Haus- und Pflegedienstleiterin Brigitte Schume.

Mehr zum Thema