Volkshilfe Steiermark
News

Projekt Mindwellness: Reger transnationaler Austausch zum Thema geistige Fitness in Graz

03.05.2010

Von 7.-9. April trafen sich die Partner des EU-Projekts Mindwellness zum dritten transnationalen Meeting im Hotel Novapark in Graz. Mit dabei diesmal auch VertreterInnen der Zielgruppe Senioren, die die entwickelte Online-Plattform für Gedächtnistraining einer ausführlichen Testung unterzogen.

Das Mindwellness-Team aus Dänemark beim Gedächtnis-Check 

Im Projekt Mindwellness widmen sich elf Partnerorganisationen aus insgesamt neun europäischen Ländern dem Thema Gedächtnistraining für SeniorInnen. Entwickelt wird dabei eine umfangreiche, mehrsprachige Website mit Online-Spielen, einem Gedächtnis-Funktionstest und vielen Informationen und praktischen Tipps rund um das Thema geistige Gesundheit. "Bei der Gestaltung der Website war es uns wichtig, das Thema Gedächtnis nicht nur isoliert zu betrachten, sondern den künftigen Nutzern auch zu zeigen, dass geistige Fitness von verschiedensten Faktoren beeinflusst wird. Daher haben wir nicht nur Denkspiele wie Memory auf der Plattform integriert, sondern zum Beispiel auch Videos und Informationen über sanfte Sportarten wie Nordic Walking eingebaut", erzählt Christina Kunter, Projektmitarbeiterin beim Volkshilfe Institut Connect.

Beim Treffen im April wurde die Website, die von der ungarischen Partnerorganisation TREBAG umgesetzt wurde, das erste Mal einigen SeniorInnen und ExpertInnen, die die Projektpartner nach Graz begleiteten, präsentiert. "Die TeilnehmerInnen haben die Spiele und Inhalte auf Herz und Nieren geprüft und konnten uns noch einige wertvolle Ratschläge zur Verbesserung liefern, auch was den Aufbau und eine ‚seniorenfreundlichere‘ farbliche Gestaltung der Seite betrifft", so Christina Kunter.

Neben der Testung der Website standen verschiedene fachliche Beiträge der TeilnehmerInnen (z.B. über die Rolle gesunder Ernährung, über die Bedeutung von Sinneswahrnehmungen usw.) und Workshops zum Thema Mindwellness auf dem Programm.

Ergänzt wurde die abwechlungsreiche Veranstaltung unter anderem durch einen abendlichen Buschenschankbesuch im Stiftingtal, wo sich nicht nur die Möglichkeit zum informellen Austausch bot, sondern den Gästen eine weitere "Testung", nämlich die "Evaluierung" steirischer Schmankerln abverlangt wurde.

Das EU-Projekt Mindwellness läuft noch bis Ende Oktober 2010. Wer sich ein Bild von der vorläufigen Website machen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich auf http://www.mindwellness.eu zu registrieren und die Trainingsmaterialien (siehe "Testtool") dort selbst auszuprobieren.

Nähere Infos:

Connect - Volkshilfe Institut für Forschung, Bildung und Entwicklung christina.kunter@stmk.volkshilfe.at  

Das Mindwellness-Team aus Dänemark beim Gedächtnis-Check